Die Überbauung mit einem Einfamilienhaus und drei Mehrfamilienhäusern liegt an einem zum See hin abfallenden Südwesthang in Zürich Witikon, mit Blick über die Alpen, den See und die Stadt. Die kubischen Baukörper verbindet eine ähnliche Volumetrie, die durch vor- und zurückspringende Elemente geprägt ist und die vier Bauten als Ensemble erkennen lässt, das sich ins Quartier integriert. Das Einfamilienhaus ist dabei als Villa mit exklusivem Ausbaustandart konzipiert und auf die Bedürfnisse der Bauherrschaft hin individuell massgeschneidert. Prägend dabei sind die fliessenden, schwellenlosen Übergänge zwischen innen und aussen sowie der grosszügige, weit geöffnete Wohnraum im Wechselspiel mit intimen und privaten Bereichen.



Bei den Iconic Awards werden visionäre Architektur, innovative Produkte und nachhaltige Kommunikation aus allen Sparten der Architektur und der Bau- und Immobilienbranche prämiert.

 


Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Mit dem Prädikat Special Mention werden Arbeiten gewürdigt, deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufweist – eine Auszeichnung, die das Engagement von Unternehmen und Designern honoriert.

  • Architektur
  • Entwicklung

Programm: Neubau, 1 Einfamilienhaus
Leistungen: Projektentwicklung, Baueingabe, Ausführungsplanung
Auftraggeber: Privat und Felix Partner Invest AG
Projektdauer: 2010 - 2016
Preise: Architecture Winner bei den Iconic Awards 2016 und Special Mention beim German Design Award 2017

Ort: Drusbergstrasse 62-74, 8053 Zürich

FELIX PARTNER

Felix Partner Architektur AG
Felix Partner Design AG
Felix Partner Entwicklung AG
Felix Partner Invest AG

KONTAKT

Reinhardstrasse 19
8008 Zürich

+41 43 960 24 30 / 32

DATEN

Datenplattform
Medienservice
Disclaimer
© Felix Partner, 16.10.2017

SOCIAL